Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

„Eines der erfolgreichsten Jahre unserer Vereinsgeschichte“

Der SV „Blau-Weiß“ Mackensen hat am Freitagabend bei seiner Jahreshauptversammlung überaus zufrieden auf das Jubiläumsjahr 2023 zurückgeblickt. 38 Vereinsmitglieder waren bei der Sitzung im Raum des Grillplatzes dabei. 


„Wir haben im Mai unseren 50. Vereinsgeburtstag mit einem tollen Zeltfest gefeiert, haben im Sommer wieder unseren beliebten Wandertag organisiert, zu dem diesmal auch noch eine Kinder-Olympiade gehörte, und haben Ende Dezember das große Hallenfußballturnier in Dassel ausgerichtet: Ich denke, man kann getrost sagen, dass das Jahr 2023 eines der absolut erfolgreichsten unserer Vereinsgeschichte gewesen ist“, bilanzierte Marco Washausen, der 1. Vorsitzende des Vereins, in seinem Rechenschaftsbericht. „Das alles war allerdings nur möglich, weil der ganze Verein mit angepackt und damit einmal mehr gezeigt hat, was wir zusammen so alles auf die Beine stellen können.“

 

Ein wenig Abschiedsstimmung kam dann allerdings bei den Neuwahlen auf. Nach sagenhaften 29 Jahren als Tischtennis-Fachwartin stand Anja Hoffmann nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. „Ich bin mir sicher, dass sich die allermeisten von uns gar nicht mehr an die Zeit erinnern können, bevor Anja diesen Posten damals 1995 übernommen hat. Anja war einfach immer da“, sagte Washausen in seiner Verabschiedung. Da es nicht gelang, einen Nachfolger für Anja Hoffmann zu finden, bleibt der Posten vorerst unbesetzt.

 

Bei den weiteren Neuwahlen wurden die bisherigen Amtsinhaber auf ihren Posten für zwei weitere Jahre bestätigt. Dies sind Christian Dreyer als 2. Vorsitzender, Monika Parschau als Kassenführerin, Melanie Hanisch als Damensportleiterin und Helmut Simon als 1. Wanderwart. Damit setzt sich der geschäftsführende Vorstand des SV Mackensen wie folgt zusammen:
 

  • 1. Vorsitzender: Marco Washausen
     

  • 2. Vorsitzender: Christian Dreyer
     

  • Schriftführerin: Sandra Gottschalk
     

  • Kassenführerin: Monika Parschau
     

  • Fußballfachwart: Ullrich Hoffmann
     

Hinzu kommen die Spartenleiter Melanie Hanisch (Damensport), Armin Jörns (Herrensport), Katharina Besel (Kinderturnen), Renate Garbe (Seniorinnensport), Helmut Simon (1. Wanderwart), Heinz Bartels (2. Wanderwart), Christian Dreyer (Zirkelfitness) und Charline Specht (Mini-Judo).


Nachdem kürzlich erst Mini-Judo unter Regie von Charline Specht sehr erfolgreich als neue Sparte etabliert wurde, ist man beim SV Mackensen nun bemüht, womöglich demnächst auch Darts anzubieten. Eine Arbeitsgruppe, die dieses Vorhaben in die Hand nimmt, hat sich noch während der Sitzung gebildet.

Ehrungen für langjährige Vereinsmitgliedschaft standen diesmal nicht auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung. Diese wurden bereits beim Zeltfest im Mai 2023 vorgenommen.
 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Sa, 10. Februar 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Wandertag mit MTB-Tour am 2. Juni beim SV Mackensen

Gesucht! Kuchen und Salate für den Wandertag

Am Sonntag, 2. Juni, richtet der SV Mackensen wieder seinen beliebten Wandertag aus. Für alle ...