Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Tag 1 beim Stadtpokal: Gastgeber Mackensen und Dassel/Sievershausen II siegen!

Mit den ersten drei Spielen hat am Freitagabend die Sportwoche in Mackensen begonnen, bei der in diesem Jahr der EM-Stadtpokal ausgespielt wird. Gerade aus Sicht des Gastgebers gab es ein ziemlich erfreuliches Ergebnis. Hier die Spiele in der Übersicht:

 

SG Dassel/Sievershausen II - TSV Hilwartshausen 2:0 (0:0). Kreisliga-Aufsteiger Hilwartshausen musste sich etwas überraschend geschlagen geben. Rückkehrer Andre Wedekind (34.) und Roman Schmidt (47.) schossen den Sieg für die Dasseler Reserve heraus. 

 

SV Ellensen - SG GoLüWa 1:7 (0:1). Mit diesem Sieg unterstrichen die Gäste aus Golmbach, dass sie auf jeden Fall ins Halbfinale einziehen wollen. Das bekam der SV Ellensen deutlich zu spüren. Der Aufsteiger in die Kreisliga Holzminden dominierte nach der Pause fast nach Belieben und schoss einen Kantersieg heraus. Mann des Spiels war Alexander Schlund, dem allein vier Treffer gelangen. - Tore: 0:1 Yasar (19./FE), 0:2 Schlund (40.), 0:3 Bisset (41.), 0:4 Yildirim (42.), 0:5/0:6 Schlund (46./51.), 1:6 Steinhoff (51.), 1:7 Schlund (60.).

 

SV Mackensen - SG Elfas 2:0 (1:0). Gelungener Einstand für Mackensens neuen Trainer Tobias Mann: Im ersten Spiel gab es einen 2:0-Sieg gegen die Nachbarn aus Lüthorst und Amelsen. Seine Tor-Premiere für seinen neuen Verein feierte Jan Stellhorn (ehemals SVG Einbeck). Den zweiten Treffer markierte die SG Elfas per Eigentor durch Sebastian Grobe. Tore: 1:0 Stellhorn (29.), 2:0 Grobe (43./ET).

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Sa, 14. Juli 2018

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen