Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Mackenser besuchen CLAAS in Harsewinkel

Zu einem Besuch beim Landmaschinenkonzern CLAAS machten sich kürzlich die Mitglieder der Herrensportgruppe des SV Mackensen und einige Gäste auf den Weg ins ostwestfälische Harsewinkel. Im Technoparc, dem Ausstellungs- und Kundenzentrum der Firma, wurde zunächst das Frühstück eingenommen, bevor beim Rundgang das repräsentative Maschinenprogramm vom Traktor bis zum Mähdrescher besichtigt wurde. Besonders beeindruckt waren die Mackenser vom ausgestellten Lexion-Mähdrescher mit einem zwölf Meter breiten Mähwerk (Foto). Das angrenzende Museum vermittelte einen Einblick in die über 100 Jahre alte Unternehmensgeschichte. Aus dem Staunen kamen die Besucher nicht mehr heraus, als es im Rahmen einer geführten Werksbesichtigung direkt in die Produktion ging. Auf mehreren hundert Meter langen Fertigungsstraßen werden die unterschiedlichsten Landmaschinen hergestellt, wobei man den Monteuren quasi über die Schulter blicken konnte. Vor Antritt der Heimreise wurde im Kinosaal noch einmal die weltweite Entwicklung des Unternehmens mit all seinen Produkten dargestellt. Mit weiteren Produktionsstätten in Frankreich, Ungarn, den USA, Südrussland, Indien und China und 11.500 Mitarbeitern weltweit ist CLAAS europäischer Marktführer bei Mähdreschern und Weltmarktführer bei selbstfahrenden Feldhäckslern.

Ein abschließendes Schnitzelessen und ein paar gemütliche Stunden rundeten den informativen Tag gelungen ab.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 03. März 2017

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen