Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Altherrenturnier bei der Sportwoche: Der Sieg geht nach Edemissen

Die Altherren-Fußballer der SG Mackensen/Hunnesrück haben sich bei der Sportwoche am Samstagnachmittag als sehr gute Gastgeber erwiesen. Sie landeten beim eigenen Turnier auf dem letzten Platz und ließen allen anderen Mannschaften höflich den Vortritt. Der Sieg ging an den TSV Edemissen. Im letzten Spiel des Turniers hätte auch noch der TSV Lüthorst auf Platz eins springen können, doch nach dem Remis im direkten Duell war Edemissen Platz eins sicher.

 

Ausgezeichnet wurden in Mackensen auch die besten Torschützen. Mit jeweils vier Treffern waren dies Maik Schelm (TSV Lüthorst), Martin Lampe (SG Markoldendorf/Amelsen) und Wilko Sonntag (TSV Edemissen). Zum besten Spieler des Turniers wurde Benjamin Ermuth (TSV Lüthorst) gekürt. Die Prämie für die beste Abwehr ging ebenfalls nach Lüthorst. Der TSV kassierte in den fünf Spielen lediglich zwei Gegentreffer.

 

Die Tabelle:

1. TSV Edemissen (11 Punkte/10:5 Tore)

2. TSV Lüthorst (10 Punkte/7:2 Tore)

3. SG Markoldendorf/Amelsen (8 Punkte/5:4 Tore)

4. SG Ilmetal/Dassensen (5 Punkte/2:5 Tore)

5. FC Sülbeck/Immensen (4 Punkte/4:8 Tore)

6. SG Mackensen/Hunnesrück (3 Punkte/5:9 Tore)

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 10. Juli 2016

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen