Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

33 Teilnehmer bei der Winterwanderung des SV Mackensen

Besser hätten die äußeren Bedingungen fast nicht sein können! Sah es bis einen Tag vorher noch ganz und gar nicht danach aus, dass die Winterwanderung des SV "Blau-Weiß" Mackensen auch tatsächlich in einer weißen Winterlandschaft stattfindet, fing es am Abend vorher dann doch noch an zu schneien. Der Name WINTERwanderung war also auch wirklich Programm. So durften die Mackenser Wanderwarte Wilfried Dreyer und Manfred Strohmeyer, die die Veranstaltung gewohnt gut organisierten, am Sonntagmorgen 33 dick eingepackte Mitstreiter begrüßen, die sich in den folgenden gut zwei Stunden durch die rund zehn Zentimeter Neuschnee kämpften.

 

Los ging es am Sporthaus, von wo aus der Weg in Richtung Denkiehausen führte. Auf halber Strecke bog man links ab und legte am Meiler von Willi Heinemeyer eine kleine Rast ein. Nach kurzer Stärkung ging es stramm bergauf auf den Heukenberg. Nach rund sechs Kilometern wieder in Mackensen angekommen, kehrte man im Vereinslokal "Zur Linde" ein. Bei Grünkohl und Bregenwurst fand dort dieser gelungene Tag in geselliger Runde seinen Abschluss.

Fotoserien

Winterwanderung des SV Mackensen am 17. Januar 2016 (SO, 17. Januar 2016)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 18. Januar 2016

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen