Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Altherren unterliegen Moringen mit 0:4

Nicht unbedingt unerwartet haben die Altherren der SG Mackensen/Hunnesrück am Freitagabend mit 0:4 gegen den SV Moringen verloren. Zur Pause hatte der Gast bereits mit 2:0 geführt. Die Niederlage geht in Ordnung, Moringen war das bessere Team und ließ nur ganz wenige Offensivaktionen der Platzherren zu.

 

Die SG wurde schon in der zweiten Minute eiskalt erwischt, als der Ball im Spielaufbau unbedrängt einem Moringer in die Füße gespielt wurde. Der bedankte sich mit einer maßgenauen Flanke, die der Stürmer zum 1:0 verwertete. Beim 2:0 bekamen die Moringer Unterstützung vom Schiedsrichter, der zuvor eine klare Abseitsstellung nicht geahndet hatte. So war die Partie im Grunde genommen nach noch nicht einmal einer Viertelstunde gelaufen.

 

Spätestens nach dem 3:0 der Gäste direkt nach Wiederbeginn waren alle Fragen geklärt. Den Schlusspunkt setzte der SV in der vorletzten Minute. Am Ende fiel der Sieg vielleicht ein bisschen zu hoch aus. Wenigstens einen Ehrentreffer hätte sich Mackensen/Hunnesrück verdient gehabt. Man war zwar das unterlegene Team, ließ sich aber nie hängen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Sa, 19. September 2015

Weitere Meldungen