Jahreshauptversammlung: Der SV Mackensen hat so viele Mitglieder wie noch nie

10.02.2019

Eine harmonische Jahreshauptversammlung hat der SV "Blau-Weiß" Mackensen hinter sich. 44 Gäste durfte der 1. Vorsitzende Ullrich Hoffmann am Freitag, 8. Februar, begrüßen, der im Laufe des Abends die eine oder andere positive Nachricht überbringen konnte. So hat der Sportverein aktuell 317 Mitglieder und damit so viele, wie noch nie zuvor in seiner 46-jährigen Geschichte. Vor einem Jahr waren es noch 303 Kinder, Frauen und Männer, die beim SVM angemeldet waren. Eine Zahl, die nun sogar nochmal gesteigert werden konnte. Beachtlich für einen Verein aus einem Dorf mit nur 383 Einwohnern.

 

Gründe für diese anhaltend positive Entwicklung gibt es mehrere. Nach wie vor sind beispielsweise die drei Kinderturn-Gruppen hervorragend besetzt, wie Spartenleiterin Katharina Gergert berichtete. Nicht unerheblichen Anteil hatte aber auch die im Sommer neu ins Leben gerufene Sparte Zirkelfitness unter Regie von Christian Dreyer. Er versammelt ein Mal pro Woche zwischen 15 und in der Spitze sogar 25 Sportler, um sie fit zu machen. Mit Erfolg! Im Sommer geschieht dies mittwochs auf dem Mackenser Sportplatz, im Winter dank einer Kooperation mit dem MTV Wangelnstedt dienstags im dortigen Sporthaus. "Durch dieses Angebot haben wir nicht nur neue Mitglieder für den SV Mackensen gewinnen können. Wir haben zusätzlich auch passive Mitglieder, die bis dato kein Angebot des Vereins genutzt haben, quasi reaktiviert", berichtete Dreyer.

 

Auf hervorragende Resonanz trifft auch das Angebot der Damensportgruppe, wie Fachwartin Melanie Hanisch berichtete. Zu den von Samar Wachowitz hervorragend gestalteten wöchentlichen Übungsstunden kommen immer mehr Frauen. "Wir haben durch den Damensport im vergangenen Jahr sechs neue Mitglieder für den SV Mackensen gewonnen", sagte Hanisch.

 

Auf Kontinuität setzte die Versammlung bei den zahlreichen Neuwahlen. Alle Amtsinhaber wurden auf ihren Positionen einstimmig bestätigt. Demnach ist Ullrich Hoffmann auch in den nächsten beiden Jahren Vorsitzender des SV Mackensen. Gleiches gilt für Sandra Dreyer als Schriftführerin, Julia Henne als Fußballfachwartin, Katharina Gergert (Jugendleiterin Kinderturnen), Heidi Jörns ( Seniorinnensportleiterin), Manfred Strohmeyer (2. Wanderwart), Armin Jörns (Herrensportleiter) sowie Christian Dreyer (Leiter Zirkelfitness).

 

Viel Raum nahmen im Anschluss die Ehrungen für langjährige Mitglieder ein. Teilweise in Abwesenheit wurden folgende Personen ausgezeichnet: Ingrid Göhmann, Friedel Washausen, Brigitte Hanisch, Renate Fette, Alice Dreyer, Otto Kosel, Heidrun Haas, Udo Ernst, Andreas Dreyer, Thomas Garbe, Martin Homes und Stefanie Steinhoff-Belle (alle für 40 Jahre SV Mackensen) sowie Jennifer Muhs für 25 Jahre im Verein.

 

Vom Abschluss eines langwierigen Prozesses berichtete Ullrich Hoffmann unter dem Tagesordnungspunkt "Verschiedenes". Am Donnerstag, 7. Februar, also am Tag vor der Jahreshauptversammlung, hat der SV Mackensen das Sportheim von der Stadt Dassel übernommen. Hoffmann: "Wir haben den Vertrag jetzt endlich unterschrieben und sind froh, dass wir dieses Thema zum Abschluss bringen konnten." Erste Gespräche mit der Stadt hatte es bereits vor Jahren gegeben. Nun ist der Kauf fix und das Sportheim im Besitz des Klubs.

 

Bekannt gegeben wurden auch einige Termine, die den Sportverein durch das Jahr begleiten werden. Los geht es am 1. März mit einem Skat- und Knobelabend. Vom voraussichtlich 1. bis zum 7. Juli ist der SV Mackensen wieder Ausrichter einer Sportwoche. Der Wandertag mit integrierter Mountainbike-Tour, die im vergangenen Jahr erstmals angeboten und sehr gut angenommen wurde, steigt bereits am 23. Juni. Die Weihnachtsfeier für die Kinder ist für den 7. Dezember geplant.

 

Foto: Ehrungen für 40 Jahre im Verein: (von links) 1. Vorsitzender Ullrich Hoffmann mit Heidrun Haas, Udo Ernst, Alice Dreyer, Renate Fette, Brigitte Hanisch, Andreas Dreyer und Ingrid Göhmann.